Würziger Apfelkuchen Backmischung im Glas

Herbst ist die Jahreszeit des gemütlichen Beisammenseins an kühlen Abenden, der feinen Gewürze wie Zimt und Vanille und der Ernte unserer heimischen Obstsorten. Was könnte dazu besser passen, als die Würzige Apfelkuchen Backmischung im Glas?

 

Äpfel sind unser Lieblingsobst Nr. 1

95 Prozent der Deutschen wählen den Apfel ganz nach oben auf die Obsthitliste. Wir essen sogar durchschnittlich 18 Kilo jedes Jahr. Das ist auch gut so, denn dieses süße und saftige Stück Obst schmeckt nicht nur gut, es enthält auch 30 Mineralstoffe und Spurenelemente, zellschützende sekundäre Pflanzenstoffe, nahezu alle Vitamine, viel Wasser und sättigende Ballaststoffe.

In Deutschland gibt es mehr als 1000 Apfelsorten und manche wachsen sogar im eigenen Garten. Wer der glückliche Besitzer eines Apfelbaums ist, weiß, wie toll es ist, sein Obst jederzeit pflückfrisch verspeisen zu können oder die Früchte zu feinen Speisen zu verarbeiten.

 

Die Würzige Apfelkuchen Backmischung im Glas als Geschenk

Für Obstbaumbesitzer eignet sich die Würzige Apfelkuchen Backmischung im Glas ganz besonders als kleines Geschenk. Aber auch in einem herbstlich verzierten Körbchen gemeinsam mit ein paar Äpfeln macht sich die Backmischung gut.

Du kannst beispielsweise aus rot-kariertem Stoff einen Kreis mit Zickzackschere ( um das Ausfransen zu verhindern) ausschneiden, der 3 cm größer als der Deckel ist und ihn dann mit einem roten Band am Glas befestigen. Mit ein paar gepressten Blättern in der Masche sieht das ganze auch schön herbstlich aus.

Eine Backanleitung auf Pergament- oder passendem bunten Papier dazugeben und schon hast du ein perfektes Mitbringsel für Backfreunde.

 

Bild: jenifoto / 123RF Lizenzfreie Bilder
Apfelkuchen Backmischung im Glas
Würziger Apfelkuchen Backmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: Ein luftdicht verschließbares 1 L Glas, eine Gugelhupfform (Durchmesser: 24 cm Höhe: 12 cm) oder eine Springform mit Rohrboden (Durchmesser: 26 cm). Vanillepulver ist in den Gewürzregalen großer Supermärkte oder in Gewürz- oder Feinkostläden erhältlich. Optional kann auch 1 Päckchen Vanillezucker verwendet werden.
Portionen
12-15 Stück
Portionen
12-15 Stück
Apfelkuchen Backmischung im Glas
Würziger Apfelkuchen Backmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: Ein luftdicht verschließbares 1 L Glas, eine Gugelhupfform (Durchmesser: 24 cm Höhe: 12 cm) oder eine Springform mit Rohrboden (Durchmesser: 26 cm). Vanillepulver ist in den Gewürzregalen großer Supermärkte oder in Gewürz- oder Feinkostläden erhältlich. Optional kann auch 1 Päckchen Vanillezucker verwendet werden.
Portionen
12-15 Stück
Portionen
12-15 Stück
Zutaten
Außer der Backmischung im Glas benötigst du:
Portionen: Stück
Anleitungen
Zubereitung Backmischung im Glas:
  1. Gib alle Zutaten in eine große Schüssel und vermische sie gut.
  2. Fülle die Backmischung in das Glas und verschließe es sorgfältig.
Zubereitung:
  1. Befette und bemehle eine Gugelhupfform (Durchmesser: 24 cm Höhe: 12 cm) oder eine Springform mit Rohrboden (Durchmesser: 26 cm)
  2. Heize den Ofen auf 180° vor.
  3. Schütte die Backmischung in eine große Rührschüssel und drücke in die Mitte eine Vertiefung.
  4. Gib das Öl und die Eier hinein und rühre die Masse cremig.
  5. Ziehe die Äpfel vorsichtig unter.
  6. Fülle den Teig in die Backform und backe den Kuchen für ca. 70 Minuten.
  7. Teste mit der Stichprobe, ob der Kuchen schon durchgebacken ist. Dazu stichst du mit einer Stricknadel oder einem Zahnstocher in die Mitte des Kuchens. Haftet nach dem Herausziehen kein Teig mehr daran, kannst du ihn aus dem Backrohr nehmen.
  8. Lasse den Kuchen auskühlen und gib ihn aus der Kuchenform.
  9. Besonders lecker schmeckt er mit Puderzucker bestreut oder mit Schlagsahne serviert. Gutes Gelingen!