Der „White Cake“ – Der leckere, vielseitige Hollywoodstar

Ein Rezept mit Geschichte

Der White Cake ist ein sehr beliebter Kuchen in den amerikanischen Südstaaten.
Schon in den 50er Jahren wurde er wegen seiner einfachen Zubereitungsweise
geschätzt. Allerdings verwendete man damals noch Schmalz statt pflanzlichem Öl.
Falls unter euch ein paar besonders unerschrockene Liebhaber von historischer
Backweise sind, könnt ihr das ja ausprobieren ;-). Ich würde mich aber doch eher für
dieses Rezept entscheiden…!!!

Voll im Trend – Kreiere deinen eigenen White Cake

Besonders praktisch am White Cake ist es, dass man mit diesem Basisrezept je nach
Glasur verschiedene Kreationen zaubern kann! Egal ob mit einfachem hellem oder
dunklem Schokoladeüberzug bis hin zu Punsch- oder Fruchtgeschmack, eurer
Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Für einen Partykuchen kann man den Teig auch in verschiedene Schüsseln aufteilen
und mit Lebensmittelfarbe einfärben. So bekommt ihr ein buntes und auffälliges
süßes Kunstwerk.
Sowieso seid ihr mit dem White Cake total im Trend, seit er 2012 in Django
Unchained von Quentin Tarantino eine Rolle spielte! Und wer möchte nicht ein Stück
des Kuchens naschen, von dem Leonardo DiCaprio bei den Dreharbeiten so viel verspeiste.

Lecker zum Selbermachen oder als Geschenk

Diese Backmischung ist also nicht nur ein ideales Rezept für Kuchenfreunde,
sondern mit Backanleitung und hübsch verpackt auch ein perfektes Geschenk für
Leo Fans!

Omas White Cake Backmischung im Glas
Omas White Cake Backmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: 1 Glas ( Füllmenge 1 l ) für die Backmischung 1 Tasse mit amerikanischem Maß = 240ml Falls keine passende Tasse zur Hand ist, kannst du die Zutaten auch abwiegen.
Portionen
1
Portionen
1
Omas White Cake Backmischung im Glas
Omas White Cake Backmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: 1 Glas ( Füllmenge 1 l ) für die Backmischung 1 Tasse mit amerikanischem Maß = 240ml Falls keine passende Tasse zur Hand ist, kannst du die Zutaten auch abwiegen.
Portionen
1
Portionen
1
Zutaten
Zutaten für die Backmischung im Glas:
Außer der Backmischung im Glas benötigst du:
Portionen:
Anleitungen
Zubereitung Backmischung im Glas
  1. Vermenge in einer großen Schüssel Mehl, Salz und Backpulver.
  2. Fülle erst die Mischung und dann den Zucker in das Glas.
  3. Um die Zutaten schön eben ins Glas zu bekommen, klopfe vorsichtig mit dem Glas auf eine gepolsterte Oberfläche (zum Beispiel auf ein mehrfach gefaltetes Geschirrtuch auf der Anrichte).
Zubereitung:
  1. Gib den Zucker aus dem Glas in eine große Rührschüssel.
  2. Füge eine 1 Tasse (240ml) pflanzliches Öl und 2 Eier hinzu und schlage die Masse cremig auf.
  3. Rühre 1 Tasse (240ml) Milch und 1 TL Vanille ein.
  4. Gib dann das Mehlgemisch aus dem Glas zu der Masse und mixe alles, bis ein glatter Teig entsteht.
  5. Fette und bemehle die Kuchenform, fülle den Teig ein und streiche ihn glatt.
  6. Backe den Kuchen im vorgeheizten Rohr bei 175° ca. 35-40 Minuten.
  7. Stich den Kuchen mit einer Stricknadel ein. Bleibt kein Teig mehr hängen, ist der Kuchen fertig. Dann den Kuchen auskühlen lassen.
Rezept Hinweise

Besonders lecker schmeckt der White Cake mit einer Glasur nach Wahl.

Gutes Gelingen!

 

Urheber: photodee / 123RF Lizenzfreie Bilder