Italienische Risotto-Kochmischung im Glas

 

Eine Kochmischung im Glas – eine schnelle, gesunde Alternative zu Fastfood

In der Weihnachtszeit muss es oft schnell gehen. Da bleibt meist nicht genügend Zeit, um ausgiebig zu kochen.

Daher eignet sich eine Kochmischung im Glas auch besonders gut als kleines Geschenk in dieser stressigen Zeit. So leistest du sogar noch einen kleinen Beitrag zu ein paar Minuten Besinnlichkeit mit einer leckeren Mahlzeit, denn das italienische Risotto ist im Handumdrehen gekocht und dabei sogar noch gesund.

Besonders als hübsch verpacktes Geschenkset mit einer Flasche Weißwein machst du garantiert jedem eine Freude!

 

Risotto in Amerika?

Wenn du dich nun fragst, was ein Risotto in Amerika zu suchen hat, dann ist die Antwort ganz einfach: Etwa 6% der Gesamtbevölkerung der USA stammt von italienischen Einwanderern ab. Besonders in den Großstädten von New York, New Jersey, Pennsylvania, Illinois, Indiana, Louisiana und Kalifornien findet man Italo-Amerikaner, die ihre Kultur und Sprache bis heute hochhalten.

Auch wenn Risotto ein eher norditalienisches Gericht ist und die meisten Immigranten aus dem südlicheren Teil des Landes kommen, hat es seinen Weg in die amerikanischen Küchen und Restaurants gefunden und erfreut sich großer Beliebtheit

 

Vielfalt ist Trumpf

Das Risotto ist, wie der Name schon sagt, ein Reisgericht, das in vielen verschiedenen Variationen existiert und sehr beliebt ist. Die Basis bildet das Grundrezept, das dann unterschiedlich, je nach Ort, Lust und Laune, abgewandelt wird.

Für diese Speise wird fast ausschließlich Mittelkornreis verwendet, der mit Zwiebeln und Fett angedünstet und dann mit Brühe aufgegossen wird. Die richtige Konsistenz ist dann erreicht, wenn das Risotto sämig ist, während die Reiskörner noch bissfest sind. Deshalb benötigt man auch einen stärkehaltigen Reis, der beim Kochen nicht zu weich wird. Arborio, Carnaroli, Maratelli und Vialone sind die am häufigsten verwendeten Sorten.

Verfeinert wird das Risotto meist mit Butter und Parmesan und für die unterschiedlichen Varianten können Wein, Gewürze, Gemüse, Pilze, Fleisch und Meeresfrüchte hinzugefügt werden.

 

Dieses beliebte Gericht wird traditionell entweder als erster Hauptgang oder als Beilage serviert. Es schmeckt aber einfach immer!

Bild: peteers / 123RF Lizenzfreie Bilder
Besonders als hübsch verpacktes Geschenkset mit einer Flasche Weißwein machst du garantiert jedem eine Freude!
Italienische Risotto-Kochmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: 1 Glas mit 400 ml Fassungsvermögen
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Besonders als hübsch verpacktes Geschenkset mit einer Flasche Weißwein machst du garantiert jedem eine Freude!
Italienische Risotto-Kochmischung im Glas
Rezept drucken
Dazu brauchst du: 1 Glas mit 400 ml Fassungsvermögen
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Zutaten
Zutaten für die Kochmischung im Glas:
Außerdem benötigst du:
Portionen: Portionen
Anleitungen
Zubereitung Kochmischung im Glas:
  1. Schütte 2/3 des Risotto-Reises in das Glas
  2. Klopfe damit mehrmals auf eine weiche Unterlage, wie zum Beispiel ein mehrfach gefaltetes Geschirrtuch auf der Arbeitsplatte. So erhältst du eine dichte Schicht.
  3. Gib nun den getrockneten Rosmarin dazu.
  4. Schneide die getrockneten Tomaten in ganz kleine Stückchen und fülle sie in das Glas. Drücke sie mit den Fingern so zusammen, dass wieder eine glatte Schicht entsteht.
  5. Nun ist eine Schicht Pinienkerne an der Reihe.
  6. Als nächstes schneidest du die getrockneten Steinpilze ebenfalls in kleine Stücke und gibst sie auf die gleiche Art und Weise wie die Tomaten in das Glas.
  7. Fülle zum Schluss das Glas bis zum Rand mit dem restlichen Reis auf.
  8. Zwischen der letzten Schicht und dem Deckel soll so wenig Luft wie möglich bleiben, damit die Schichten beim Transport nicht durcheinandergeraten und die Kochmischung im Glas bis zur Verwendung schön aussieht.
  9. Verschließe das Glas sorgfältig und lagere es bis zum Verschenken an einem trockenen, lichtgeschützten Platz.
Zubereitung:
  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Stückchen.
  2. Dünste sie in einem großen Topf in der Hälfte der Butter glasig.
  3. Rühre die Kochmischung im Glas dazu, lasse den Reis kurz anlaufen und lösche ihn mit Weißwein ab.
  4. Koche das ganze bei großer Hitze ca. 3 Minuten lang ein.
  5. Schalte nun auf mittlere Hitze zurück und gib unter Rühren einen Teil der Gemüsebrühe dazu.
  6. Wenn sie aufgesogen ist, schütte unter weiterem Rühren die restliche Brühe dazu.
  7. Wenn der Fond ganz eingekocht ist, schmecke das Risotto mit Salz und Pfeffer ab und lasse es ca. 20 Minuten garen. Vergiss auch hier auf oftmaliges Rühren nicht, damit eine gleichmäßige, cremige Konsistenz entsteht.
  8. Wenn der Reis gegart ist, gib die restliche Butter dazu. Gutes Gelingen!